Umweltpartnerschaft Projekt: Wir schützen was wir lieben!

Der Umweltschutz ist fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie der Parkresidenz Greve & Co. . Deshalb hat sich die Parkresidenz Rahlstedt folgende Umweltleitlinien gegeben, nach denen sie ihre Arbeit im Unternehmen ausrichtet:
  • im Zusammenspiel der individuellen Möglichkeiten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gilt es eine intensive Bewusstseinserweiterung in Bezug auf die vorhandenen weltweiten Ressourcen zu schaffen
  • im Mittelpunkt steht eine möglichst ökonomische Umgangsweise auf der Basis ethischer Verhaltensnormen mit dem Ziel einer umweltentlastenden Gesamtbilanz. Nicht zuletzt ist dabei die umweltschonende Beschaffung der innerhalb der betrieblichen Gesamtprozesse zu beziehenden Waren und Dienstleistungen unter besonderer Beobachtung
  • die Einhaltung der rechtlichen Vorschriften ist dabei lediglich die minimale Leitlinie auf der in einer stetig fortschreitenden strukturellen Entwicklung Verbesserungen erzielt werden, die sogar gesamtwirtschaftliche Anstöße geben können
  • dieses zweifellos faszinierende Ziel wird durch die Fort- und Weiterbildung des gesamten Mitarbeiterstabes verfolgt. Gleichzeitig wird die Öffentlichkeit unter zur Hilfenahme medialer Streuungsprozesse unterrichtet
Umweltschutz in der Parkresidenz Rahlstedt

Folgende Maßnahmen (ein Auszug diverser Umweltbemühungen der Parkresidenz Rahlstedt) bilden die Grundlage für die Umweltpartnerschaft: Projekt 2011:
  • Verleihung des Zertifikates "Ökoprofit" und Beitritt zur Umweltpartnerschaft Hamburg. Maßnahmen: Bewegungsmelder zur Lichtsteuerung, Austausch und Einbau von Perlatoren, Wiederverwendung von Abwässern, Einsatz von Müllpressen, Einbau von Treppenlichtautomaten, Bewegungsmelder zur Lichtsteuerung, Austausch von Halogenstrahlern, Maßnahmen zur Mitarbeiterschulung, Maßnahmen zur Bewohnerschulung
  • Die Parkresidenz Rahlstedt führt als eines der ersten Betriebe in Hamburg den "Umweltcheck für kleine Unternehmen" durch und baut unter anderem in Folge mit der Förderung durch das Amt für Umwelt- und Ressourcenschutz ein Stromlastmanagement ein
  • Die Parkresidenz Rahlstedt erhält durch den Einbau eines BHKW in Zusammenarbeit mit GC- Wärmedienste und die dadurch resourcenschonende Wärmegewinnung den Umweltpreis "Umweltpartner 2009" auf der Zugspitze verliehen.
  • 2011 Die Parkresidenz Rahlstedt darf aufgrund der o.g. Umweltaktivitäten das Logo "Hamburg, Umwelthauptstadt Europas" führen.